Login für Redakteure

rrr

Autorenlogin
>

Info-Mail Gymnasium Vohwinkel 08.05.2020

Themen:

  1. Wiederaufnahme des Unterrichts in der Q1 ab Mo, 11.05.2020 1
  1. Klausuren und Facharbeiten in der Q1 2
  1. Unterricht in den Jahrgangsstufen 5-Q1 ab Di, 26.05.2020 2
  2. Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände 2
  3. Fortsetzung des Distanz-Unterrichts 3
  1. Benotung und Versetzung am Ende des Schuljahres 3
  1. Links zu den Rechtsgrundlagen mit allen Details: 4

Die Erlasslage ändert sich aktuell fast täglich und damit auch unsere Beschlüsse, wie wir die Vorgaben umsetzen. Wenn diese Mail älteren Mails widerspricht, so gilt DIESE Mail hier.

Liebe Mitglieder der Schulgemeinde,

es folgen die Informationen zum Start des Präsenzunterrichts in der Q1 am kommenden Montag und ein Ausblick auf die Zeit bis zu den Sommerferien. Bei aller Verrechtlichung des folgenden und bei allem Reden von Klausuren, Schulpflicht, Maskenpflicht und mehr: Ich freue mich darauf, dass wir ab der kommenden Woche wieder richtigen Unterricht im Gebäude haben werden!

 

  1. Wiederaufnahme des Unterrichts in der Q1 ab Mo, 11.05.2020

Achtung: Wie oben beschrieben, gibt es einige Änderungen zu unserer Vorab-Mail von gestern!

  • Die Schüler*innen der Q1 starten am Montag mit Präsenz-Unterricht für alle Schüler*innen.
  • An jedem der Tage Mo, Di, Mi wird ein Fach unterrichtet (Mo: Mathematik / Di: Deutsch / Mi: Englisch).
  • Die eine Hälfte jedes Kurses wird am frühen Vormittag (Start ca. um 8:00 Uhr) unterrichtet, die andere Hälfte am späten Vormittag (Start ca. um ca. 10:30 Uhr).
  • Allen Schülerinnen und Schülern ist per IServ-Mail ein Stundenplan zugegangen.
  • Die Teilnahme am Unterricht ist verpflichtend (Schulpflicht). Schüler*innen mit einer Corona-relevanten Vorerkrankung müssen explizit entschuldigt werden.
  • Welche Fächer ab Donnerstag unterrichtet werden, werden wir Anfang der kommenden Woche festlegen.
  1. Klausuren und Facharbeiten in der Q1
  • In der Q1 muss in allen Fächern eine Klausur geschrieben werden, in denen im 2. Halbjahr noch keine Klausur geschrieben wurde. Aufgrund der Kürze des verbleibenden Schuljahres müssen wir mit diesen Klausuren sehr schnell beginnen. Dies führt zu folgenden Klausur-Terminen:
    • Fr, 15.05.: Deutsch GK und LK
    • Mo, 18.05.: Englisch GK und LK
    • Mi, 20.05.: Mathematik GK und LK
  • Genaue Zeit- und Raumpläne folgen noch.
  • Die Termine für die weiteren Klausuren folgen im Laufe der nächsten Woche.
  • An der Klausur in dem Fach, in dem man seine Facharbeit geschrieben hat, kann man freiwillig teilnehmen. Wenn man teilnimmt, zählen Klausur und Facharbeit (wie in „normalen“ Jahren) jeweils zur Hälfte für die schriftliche Note. Wenn man auf die Teilnahme an der Klausur verzichtet, zählt allein die Facharbeit.
  • Spezialfall: Einige Klausuren wurden bereits vor dem „Lockdown“ geschrieben. Wer seine Facharbeit in einem dieser Fächer geschrieben hat, gerne aber noch eine Klausur schreiben möchte, wendet sich bitte an die Jahrgangsstufenleitung.
  1. Unterricht in den Jahrgangsstufen 5-Q1 ab Di, 26.05.2020

Ab Dienstag, dem 26.05.2020 werden wir mit einem „rollierenden System“ alle Jahrgänge tageweise beschulen. Dank der Tatsache, dass wir zwei Gebäude haben und dadurch eine gute Trennung herbeiführen können, werden wir wahrscheinlich an jedem Tag zwei Jahrgänge unterrichten, immer jeweils einen im Altbau und einen im Neubau.

Ein Plan, aus dem hervorgeht, welche Jahrgangsstufe an welchem Tag unterrichtet wird, folgt etwa Mitte nächster Woche.

  1. Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände

Die Stadt Wuppertal hat für das gesamte Schulgelände einschließlich der Schulhöfe das Tragen einer Mund-Nasen-Maske angeordnet. Ich unterstütze diese Anordnung von ganzem Herzen! Das Betreten des Schulhofs (und des Schulgebäudes) ist nur mit Maske erlaubt. Masken können am Eingang zum Schulgelände erworben werden.

Während des Unterrichts, am Platz im Klassenraum, empfiehlt die Stadt Wuppertal das Tragen einer Maske, ordnet es aber nicht an.

Für alle weiteren Hygiene-Maßnahmen verweise ich auf meine Info-Mail mit Hinweisen zu unserem Hygiene-Plan, die auf der Homepage der Schule einsehbar ist.

Das Betreten des Schulgebäudes ist nur über den unteren Schulhof erlaubt. Der Zugang über die Grundschule ist gesperrt.

  1. Fortsetzung des Distanz-Unterrichts

Grundsätzlich findet weiterhin Distanz-Unterricht für die Jahrgangsstufen 5-Q1 (sic!) statt.

Bitte bedenken Sie aber, dass der Start des Präsenzunterrichts und die Abiturprüfungen zu einer sehr hohen zeitlichen Belastung einzelner Kollegen und Kolleginnen führen:

  • Da die Kurse im Präsenzunterricht geteilt werden müssen, verdoppelt sich beispielsweise die Präsenz-Zeit  für die Unterrichtung jedes einzelnen Kurses. 
  • Da Kolleginnen und Kollegen, die zu Risiko-Gruppen gehören, nicht eingesetzt werden dürfen, müssen andere Kollegen*innen für sie bei Abitur-Aufsichten einspringen.
  • Da die Abitur-Klausuren in viel kürzerer Zeit korrigiert werden müssen als in „normalen“ Jahren, müssen die Kollegen*innen auch hierfür zusätzliche Zeit einplanen.

Die Kollegen*innen haben deshalb keine andere Möglichkeit als Schwerpunkte beim Distanz-Unterricht zu setzen. Es kann vorkommen, dass einige Lerngruppen in einigen Fächern deshalb in nächster Zeit nur in größeren Abständen Aufgaben erhalten.

  1. Benotung und Versetzung am Ende des Schuljahres

Durch die Schulschließung hatten und haben Ihre Kinder im zweiten Schulhalbjahr weniger Möglichkeiten, ihre Leistungen bewertbar unter Beweis zu stellen. Deshalb hat das Land NRW die Vorgaben zur Notengebung und Versetzung geändert. 

Die Details sind etwas kompliziert. Die grobe Linie lautet:

  • In den Jahrgangsstufen 6, 7, 8 und EF werden alle Schülerinnen und Schüler versetzt.
  • In Klasse 9 müssen die Versetzungsbedingungen zwar eingehalten werden, aber Schüler*innen haben die Möglichkeit, in allen Fächern Nachprüfungen abzulegen, in denen sie eine „5“ erhalten.
  • Auch für die Erlangung von Abschlüssen („Mittlere Reife“, Fachhochschulreife) können Nachprüfungen in allen Fächern abgelegt werden, in denen Defizite bestehen.
  • In der Q1 haben Schüler*innen, die im zweiten Halbjahr nicht bewertbar sind und ein Defizit in einem Kurs erhalten, die Möglichkeit, eine Nachprüfung abzulegen.
  • (In Klasse 5 gibt es ohnehin keine Versetzung, sondern einen „automatischen“ Übergang nach Klasse 6.)

Wie es gute Praxis an unserer Schule ist, werden wir auf alle Familien zukommen, bei denen es „knapp“ zu werden droht und die Einzelheiten genau erklären.

  1. Links zu den Rechtsgrundlagen mit allen Details:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/index.html

https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_vbl_detail_text?anw_nr=6&vd_id=18443&ver=8&val=18443&sg=0&menu=1&vd_back=N

 

Mit freundlichen Grüßen

Kai Herrmann

News