Login für Redakteure

rrr

Autorenlogin
>

Sportlich! Erfolge bei den Stadt- und Bezirksmeisterschaften

Vizemeister im Gerätturnen und Handball (C Jungen)!
 
Mit zwei Siegen gegen die Gesamtschule Barmen (11-4) und das St. Anna Gymnasium (12-5) hatte die Mannschaft aus Vohwinkel das Finale um die Stadtmeisterschaften im Handball Jungen C Jugend erreicht...
In der Sporthalle Adlerbrücke traf man im Finale auf die Mannschaft vom Carl-Fuhlrott Gymnasium. Die Mannschaft vom Küllenhahn war unserer Mannschaft körperlich deutlich überlegen. 
Mit einer kämpferisch starken Leistung konnten die Vohwinkeler das Ergebnis (16-13) in Grenzen halten und erzielten so einen respektablen zweiten Platz.
 
Sportlich erfreuliche Nachrichten gab es auch von unserer Schülermannschaft bei den Bezirksmeisterschaften im Gerätturnen. Diese konnte sich ebenfalls über die Vize-Stadtmeisterschaft freuen:

Am Mittwoch, den 11.12.2019, ging es für Lilli Hahn (5b), Eda Akin (5b), Anabela Dimitrioski (5b), Rocko Roßberg (5a) und Marcell Korcukovs (6b) schon früh los: bereits um 07:30 Uhr stiegen sie aufgeregt in den Bus, mit dem sie anschließend zu den Bezirksmeisterschaften im Gerätturnen in Krefeld fuhren.

Nach dem Einturnen startete für die Schülerinnen und Schüler, die gemeinsam als Mannschaft antraten, der Wettkampf. Dabei mussten sie ihre turnerischen Fähigkeiten auf vielfältige Weise bei zahlreichen Disziplinen unter Beweis stellen. Zunächst konnten die Kinder ihr Können an drei Gerätebahnen, bei denen jeweils an drei Geräten (u.a. Boden, Barren, Reck, Balken Sprung) geturnt wurde, zeigen. Das besonders Schwierige bei dem Wettkampf in dieser Altersklasse ist, dass die Jungen auch am Balken und die Mädchen auch am Parallelbarren turnen müssen – Geräte, an denen sie üblicher Weise nicht trainieren. Darüber hinaus ging es an einer Gerätebahn darum, verschiedene turnerische Elemente mit allen Mannschaftsmitgliedern möglichst synchron auszuführen. Obwohl die Gruppe zuvor noch nie zusammen trainieren konnte, schafften es die Turnerinnen und Turner unserer Schule schnell, sich miteinander abzustimmen und die geforderten Übungen gemeinsam auszuführen. Im Anschluss hatten die Aktiven die Aufgabe, ein Tau möglichst schnell hinaufzuklettern. Hier wuchsen unsere Schülerinnen und Schüler ebenfalls über sich hinaus und kämpften sich fünf Meter in die Höhe. Beendet wurde der Wettkampf mit Standweitsprüngen und einem Staffellauf

 

Unsere Schülerinnen und Schüler zeigten bei all diesen Disziplinen tolle Leistungen und erturnten sich gemeinsam den 10. Platz. Als zweitbeste Mannschaft der Wuppertaler Schulen wurde das Team damit außerdem Vize-Stadtmeister. Nach einem langen und anstrengenden Wettkampftag trat die Gruppe schließlich wieder den Heimweg an.

Wir danken den Turnerinnen und Turnern für die Teilnahme und hoffen, dass das Gymnasium Vohwinkel auch im nächsten Jahr wieder bei dem Wettkampf antreten wird!

 

News